© De Worphüser e.V. 2020 Es spielen Marianne Relling...................Anja Stelljes Gerhard Relling..............Wilfried Schumm Bernhard Hoetger.................Marc Sievers Frau Beul......................Helga Klutentreter Herr Mettmann..............Erwin Bornemann Fräulein Käding...........Sonja Brüggemann Herr Parchmeier...........Jörn Meyer-Melloh Kommissar Helbing............Manfred Meyer Marianne Relling hat das alte Bauernhaus “Moorhoff” geerbt und beschließt gemeinsam mit ihrem  Ehemann Gerhard, daraus eine Pension mit fünf Ferienzimmern zu machen. Aber ausgerechnet am  Tag der Eröffnung - es ist Dienstag, der 13. Februar 1979 - beginnt ein Schneesturm zu toben, der  die Pension von der Außenwelt abschneiden wird. Die Gäste schaffen es gerade noch so, das  einsam im Teufelsmoor gelegene Haus zu erreichen. Im Radio überschlagen sich die Meldungen,  dass alle Straßen unpassierbar sind und ... dass in Bremen ein Mord passiert ist. Die Bremer Polizei  hat Kommissar Helbing geschickt, der auf Skiern gerade noch so eben durchgekommen ist. Und plötzlich gibt es auch hier eine Leiche und die Telefonleitung ist gekappt. Bald ist klar: Der  Mörder muss einer von ihnen sein. Jeder verdächtigt jeden. Nichts ist, wie es scheint.   Und noch mehr Menschen sollen sterben ...